Westsächsische Hochschule Zwickau, Fakultät PTI, AG Biomedizinische Technik

Die Arbeitsgruppe Biomedizinische Technik an der Fakultät Physikalische Technik / Informatik trägt den Bachelor-Studiengang Biomedizinische Technik und den Masterstudiengang Medizin- und Gesundheitstechnologie. Im Fokus der Ausbildung steht die Interdisziplinarität und angewandte technologieorientierte Vertiefung mit fundierten technischen, medizinischen und ökonomischen Kenntnissen. In Praktika und Graduierungsarbeiten bearbeiten die Studenten wissenschaftliche Themenstellungen  aus den Gebieten der medizinischen Diagnostik, Therapie und Rehabilitation sowie der medizinischen Prüf- und Sicherheitstechnik. Die Tätigkeitsfelder der AG Biomedizinische Technik liegen neben der Beratung von medizinischen Einrichtungen und Firmen in den Gebieten der Stand- und Bewegungsanalyse, Kreislaufdiagnostik, anthropologische Untersuchungen zu den oberen Extremitäten und der Ermittlung von Handkräften zur Diagnostik und der Therapie von Handerkrankungen sowie der Bioregulationsanalyse unter komplexen äußeren Einflüssen und Belastungen.

Interessiert an folgenden Forschungsthemen / -bereichen:

Schnellere Rehabilitation: Durchführung von Bewegungsanalysen zur Bestimmung der Stand- und Gangqualität, Ermittlung der Reaktions- und Gleichgewichtsfähigkeit des Patienten nach unfallchirurgischer oder endoprothetischer Versorgung. Durchführung von prä- und postoperativen Vergleichen nach Gelenkimplantationen. Bewertung von Implantaten und Therapiekonzepten durch Bewegungsanalysen. Objektivierung der Patientenakzeptanz und Zufriedenheit nach orthopädischer/unfallchirurgischer Versorgung durch objektivierte Analysen von Vitalparametern vor und nach Belastung.

Zurück

Copyright 2018 Copyright © Fraunhofer IWU